Windelentsorgung – Gebührenermäßigung

Ärztliche Bescheinigung zur Vorlage bei der Stadt- /Kreisverwaltung

Bei ……………..…… besteht eine angeborene Querschnittslähmung mit vollständiger Lähmung von Harnblase und Darm. Als Folge dieser Behinderung benötigt das Kind täglich mehrere Windeln. Dieser Bedarf wird auf Dauer bestehen. Wir bitten daher um Ermäßigung bei der Beseitigung des Mülls oder um eine besondere Regelung für den behinderungsbedingt zusätzlich anfallenden Abfall.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.