Nelaton-Katheter

Eigenschaften

Nelaton-Katheter haben eine abgerundete, gerade Spitze mit zwei seitlichen Einfluss (Abb.). Öffnungen knapp unterhalb der Spitze. Um Verletzungen der Harnröhre zu vermeiden, dürfen die Öffnungen keine scharfen Kanten haben (worauf verantwortungsvolle Hersteller achten). Das Ende des Katheters schließt mit einem Trichter ab, auf den die üblichen, zur Blasenspülung verwendeten Flakons evtl. mit Adapter passen. Sollen Einmalspritzen zum Spülen der Harnblase verwendet werden, dann müssen etwa 2/3 des Trichters abgeschnitten und / oder ein Adapter verwendet werden. Für Säuglinge und Kinder mit einer Harnröhrenlänge bis zu 18-20 cm, d.h. für Säuglinge, Mädchen wie Jungen, werden sterile „Frauen-Einmalkatheter”, in der Regel  mit der Dicke von CH  8  (zur Einmalverwendung. Länge: 18-20 cm mit 2 seitlichen Öffnungen. Spitze: geschlossen, abgerundet. Auslauf: trichterförmig) verwendet.
Frauen verwenden zur schnelleren Harnblasenentleerung (Einmal-) Katheter mit der Dicke von CH.14.

Zur Verfügung stehende Katheter

Über geeignete Produkte informiert Sie der behandelnde Arzt bzw. eine Spezialambulanz oder ein/e Urotherapeut/-in.
Ist ein Katheter von CH 6 (= 1,8 mm Außendurchmesser) zu dick, können (dünnere) Magensonden verwendet werden.

Katheter für Jungen / Männer

Im Allgemeinen werden bei Jungen und Männern Tiemann-Katheter oder Katheter mit dynamischer(Ergothan-/Stöhrer-) Spitze (Abb.) verwendet. In besonderen Fällen kann es erforderlich sein, einen Nelaton- Katheter zu benutzen.
Diese Nelaton-Katheter sind je nach Dicke farblich unterschiedlich, steril, 40 cm lang, haben eine geschlossene, abgerundete Spitze, 2 seitliche Öffnungen und einen trichterförmigen Auslauf. Wegen der langen männlichen Harnröhre sollten die Katheter nur mit einem Gleitmittel verwendet werden. Es werden auch Katheter mit bereits aufgetragenem Gleitmittel angeboten.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.