Darmentleerung: durch Physiotherapie

Methode

Anspannen der Bauchdecken, Erhöhen des Druckes im Bauchraum, Aktivieren der aktiven und passiven Bauchpresse durch geeignete Übungen.

Vorteile/ Nachteile der Methode

Selbstständig erlernbar.
Kombination mit allen anderen Methoden möglich.
Wesentlich abhängig von neurologischen Möglichkeiten und Fähigkeit der aktiven Mitarbeit. Bei hartem Stuhl wenig erfolgreich.

Voraussetzungen

Bei neurologischen Störungen der Harnblase, insbesondere bei bestehendem Rückfluss (Reflux) von Urin in die Harnleiter und Nieren oder bei überaktivem Blasenhohlmuskel und erhöhtem Harnblasenverschluss (hypertone Harnblasenfunktionsstörung) müssen alle Übungen, die mit einem Anspannen der Bauchdecken verbunden sind, mit leerer Harnblase erfolgen.

Hilfsmittel

Matte,Tisch.

Ausführung

Harnblase entleeren.
Ausführen der krankengymnastischen Behandlung mit besonderen Übungen, die die Bauchdecken anspannen.

Nebenwirkungen

Überforderung von Patient und Therapeut.
Darmvorfall bei übertriebenen Anstrengungen.
Verstärkung eines (vorliegenden) Harnblasenrefluxes bei gefüllter Harnblase.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.