Ultraschall – Organuntersuchungen

Schädel Eine Ultraschalluntersuchung des Gehirns und der Weite der Hirnkammern ist möglich während der Schwangerschaft nach der Geburt nur durch eine noch offene Knochenlücke (Fontanelle) auf dem Schädeldach. Möglichkeiten: Untersuchung der Weite und Form der Hirninnenräume Orientierender Nachweis einer Chiari-Fehlbildung. Rückenmark Im Bereich der Wirbelsäulenspalte ist das Rückenmark sonographisch zugänglich.…

Weiterlesen

Tethered cord: Beobachtungen – Hinweise – Symptome

Wachstum und tethered cord Neurologische Veränderungen durch ein tethered cord sind gehäuft an das Wachstum gebunden, können aber in jedem  Lebensalter, auch nach Abschluss des Wachstums auftreten. Wachstumsschübe Als besonders sensible Phase für das Auftreten von neurologischen Störungen durch ein tethered cord gilt die Zeit des intensivsten Wachstums bis etwa…

Weiterlesen

Spaltbildungen

Umschriebene Spaltbildung der Wirbelsäule durch Fehlen des hinteren Wirbelbogens und des hinteren Dornfortsatzes. Vollständiger (Lenden-) Wirbel mit geschlossenem Wirbelbogen und hinterem Dornfortsatz Spina bifida: offener Lendenwirbelbogen, fehlender hinterer Dornfortsatz.   Begriffe / Bezeichnungen Für die Begriffe Anenzephalus, Enzephalozele und Spina bifida werden in der Literatur auch die Bezeichnungen „Arnold-Chiari-Sequenz”, „CHIARI-Syndrom”, „Mittelliniendefekt”…

Weiterlesen

Fixiertes Rückenmark (tethered cord) – Allgemeines

Wachstum und Rückenmark Während des normalen Wachstums verändert das im Wirbelkanal liegende Rückenmark seine Lage: bei der Geburt liegt die untere Spitze des Rückenmarkes in Höhe des 3. – 4. Lendenwirbelkörpers. Nach Abschluss des Wachstums liegt die Rückenmarksspitze in Höhe des 1.-2. Lendenwirbels. Wird das Rückenmark an dieser natürlichen Verlagerung…

Weiterlesen

Chiari-Fehlbildung (CF)

Entstehung Zu Beginn der Schwangerschaft verlagern sich bei der Entwicklung des kindlichen Gehirns Teile des Kleinhirnes und des verlängerten Rückenmarkes normalerweise in den Schädel. Diese Verlagerung kann aus ungeklärter Ursache ganz oder teilweise ausbleiben. Hierdurch verbleiben, je nach Ausmaß der Fehlbildung, Teile des verlängerten Rückenmarkes und /oder des Kleinhirns im…

Weiterlesen

Skoliose bei Spina bifida

Worterklärungen Skoliose: Seitliche Abweichung der normalerweise geraden Wirbelsäule Torsionsskoliose: Seitliche Abweichung mit gleichzeitiger Verdrehung der WS. Kyphose: Knickförmiges Abweichen der Wirbelsäulenachse nach hinten Kyphoskoliose: Veränderung der Wirbelsäulenachse zur Seite und nach hinten. Kraniospinale Achse: Schädel (mit Gehirn) + Wirbelsäule (mit dem Rückenmark) bilden die “Kraniospinale Achse” Kraniospinaler Übergang: Bereich des…

Weiterlesen

Nervensystem

  Im Kapitel Rückenmark / Nerven werden die Chiari-Fehlbildung, Probleme mit fixiertem Rückenmark (tethered cord) und Skoliose behandelt. Außerdem gibt es Hinweise zum Thema auch im Artikel Ultraschalluntersuchung.

Weiterlesen

Tethered cord: Klinische Untersuchungen

  Name: _____________________    geb. am ___________    Datum________________ Maße Körperlänge: Körperlänge im Liegen (mit Ausmessen evtl. vorhandener Kontrakturen). Spannweite:  im Liegen. Eintragen der Maße in die Wachstumskurve. Beurteilung: Körperwachstum: Unverändert durchschnittliches – deutlich -beschleunigtes Wachstum – seit… Monaten – Jahren – abgeschlossen. Umfänge Unterschenkelumfang (gemessen 10 cm unterhalb der Unterkante der Kniescheibe): rechts:……..…

Weiterlesen