Impfungen

Impfungen schützen vor Krankheiten mit hoher Komplikationshäufigkeit, für die es keine ursächliche wirksame Therapie gibt. Der Aufbau und das Erhalten eines möglichst vollständigen Impfschutzes nach einem empfohlenen Standard gehört deshalb zu den heute selbstverständlichen Vorsorgemaßnahmen – selbstverständlich auch für Spina bifida und Hydrozephalus-Betroffene. Die Empfehlungen zu den Impfungen werden von…

Weiterlesen