Fußpflege

Spina bifida/Hydrozephalus-Betroffene können aus unterschiedlichen Gründen (lähmungsbedingt, Adipositas, Skoliose, Beeinträchtigung der Handmotorik, beeinträchtigte Wahrnehmung) weder in der Lage sein ihre Füße zu kontrollieren noch sie im erforderlichen Umfang zu pflegen. Zur Vermeidung von (teils schwerwiegenden) Komplikationen benötigen die Füße deshalb regelmäßige eingehende Sichtkontrollen und meist auch regelmäßig Fremdhilfe. Allgemeine Maßnahmen…

Weiterlesen