Darmabschnitte – Funktionen – Funktionsstörungen – Besonderheiten

Übersicht  Neurologisch nicht beeinträchtigte Darmabschnitte bei Spina bifida Mund / Rachen Speiseröhre (Ösophagus) Magen (Gaster) Zwölffingerdarm (Duodenum) Dünndarm (Ileum) Dickdarm (Intestinum crassum) Grimmdarm (Colon, Kolon) Blinddarm Neurologisch beeinträchtigte Darmabschnitte bei Spina bifida Aufsteigender Grimmdarm (Colon ascendens) Wurmfortsatz (Appendix vermiformis, kurz: Appendix) Querverlaufender Grimmdarm (Colon transversum) Absteigender Grimmdarm (Colon descendens) Sigma-ähnlicher…

Weiterlesen