Sensibilitätsschema

 

In dem Schema werden alle Hautbezirke durch einen Arzt oder eine erfahrene Pflegeperson besonders (am besten farbig) gekennzeichnet, an denen die Hautempfindung (Sensibilität) vermindert (gelb) oder aufgehoben (rot) ist. Diese Hautzonen müssen besonders gegen abnormen Druck, Verletzungen, Verbrennungen usw. geschützt werden.

Im Anhang finden Sie die Datei zum Ausdrucken und eintragen.

[image]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.