Flüssigkeitsbedarf-Flüssigkeitsersatz

Um das Stoffwechselgleichgewicht im Körper aufrecht zu halten, ist eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme erforderlich. Der Flüssigkeitsbedarf wird (meist) durch das Durstgefühl reguliert. Mit zunehmendem Alter wird – auch schon bei Kindern – das Durstgefühl weniger wahrgenommen. Dennoch bleibt eine optimale Flüssigkeitsaufnahme … Weiterlesen

Ballaststoffreiche Kost bei Säuglingen und Kleinkindern

Ballaststoffe sind die unverdaulichen Bestandteile (Lignin, Pentosane, Keratine, Zellulose) der Nahrung. Die Ballaststoffe sind erwünschte Bestandteile der ballaststoffreichen und kalorienarmen Ernährung. Ballaststoffe selbst sind kalorienfrei, d.h. sie haben keinen Nährwert. Die Ballaststoffe stellen, anders als ihr Name besagt, keinen “Ballast” … Weiterlesen

Stillen

bedeutet für das Kind die beste Aussicht auf ein gutes Gedeihen, vermittelt einen idealen Kontakt zwischen Mutter und Kind als Voraussetzung einer guten seelischen und geistigen Entwicklung, ist mit weniger Arbeitsaufwand und mit geringeren Risiken verbunden als andere Ernährungsformen mit künstlich … Weiterlesen

Ballaststoffreiche Kost – Allgemeines

Ballaststoffreiche (auch schlackenreiche) Kost besteht aus Nahrungsmitteln, die einen (unterschiedlich hohen) Anteil an unverdaulichen organisch pflanzlichen Bestandteilen enthalten (Zellulose, Hemizellulose, Pectin, Lignin). Man nennt sie auch Schlacken, weil sie nicht verdaut werden können. Durch schlacken-/ballaststoffreiche Kost lässt sich der Stuhl … Weiterlesen

Gewichtszunahme

Definition Zunehmendes Missverhältnis zwischen Körperlänge und Gewicht Ursachen Allgemein: Höhere Kalorienaufnahme als Verbrauch Meist vermehrte Nahrungsaufnahme (vor allem kalorienreiche Flüssigkeiten) Verminderter Antrieb Verminderte körperliche Bewegung Verminderung der Mobilität durch Gewichtszunahme Diagnose Längen/Gewichtskurve: Allmählicher Trend in Richtung 97er Perzentile Überschreiten der … Weiterlesen