Behandlung in einer Spezialambulanz

Ärztliche Begründung

Der Patient………………………………….. leidet an den komplexen Folgezuständen einerangeborenen Spaltbildung der Wirbelsäule (Spina bifida) und ist deshalb in ständiger Behandlung in der Spina bifida-Ambulanz.
( ) Er muss deshalb regelmäßig in der ( ) orthopädischen, ( ) neurochirurgischen, ( ) kinderärztlichen ( )……………………. ( ) Ambulanz in ( )……………………….. vorgestellt und behandelt werden. Es handelt sich um ( ) die ( ) eine ( ) dem Wohnort des Patienten am nächsten gelegene Spezialambulanz ( )en. ( )Die Behandlung der bestehenden komplexen Behinderungsmerkmale ist an einem näher gelegenen Ort nicht möglich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.