Krampfanfälle – Epilepsie: Grand Mal – Status epilepticus – Notfallmaßnahmen

frz. großes Übel, große Krankheit, Mz.: (korrekt, aber ungebräuchlich) Grands meaux. “Großer Anfall” (tonisch-klonisch generalisierter epileptischer Anfall). Das G.m. geht von krankhaft hohen (bio-)elektrischen Entladungen im ganzen Gehirn aus. Folge ist ein Krampfzustand der ganzen Skelett-Muskulatur. Grand mal – Maßnahmen – Verhalten – Therapie Vor einem Krampfabfall: Ein Krampfanfall kündigt…

Weiterlesen

Untersuchungsmethoden im 1. Lebensjahr

Kurzübersicht (alphabetisch) Astrup > Blutuntersuchung: Lunge Augenhintergrunduntersuchung >> Augenuntersuchungen Augenuntersuchungen Achsenstellungen (Schielwinkel, Astigmatismus…): Ausmessen des Augapfels, Messung der Sehachsen. Augenhintergrunduntersuchung: Ausschluss von Hirnüberdruck (Stauungspapille + Venenstauung) oder Bluthochdruck (Stauung von Venen und Arterien). Zur genauen Beurteilung kann die Pupille medikamentös weit gestellt werden. Gesichtfelduntersuchung (Perimetrie) >> Sehprüfung Sehnerv vor Eintreten in…

Weiterlesen

Darmentleerung: durch konzentrierte Lösungen

Methode Auflösung und Verbesserung der Gleitfähigkeit des Stuhls durch Konzentrate. Einfach auszuführen. Bedingt (After muss erreichbar sein) selbstständig auszuführen. Nachschmieren möglich, deshalb. ggf. Analtampon (vgl. Anleitungen: Analtampons) bereithalten. Voraussetzungen Leere Harnblase Guter Verschluss des Afters; ein klaffendem After muss vorübergehend mit einer Kompresse passiv verschlossen werden. Medikamente Entweder Mikroklyst ®…

Weiterlesen

Darmentleerung: durch Klistier, Darmrohr und Gleitkonus

Methode Der Inhalt (oder ein Teil) eines Klistiers wird über den Stutzen oder ein Darmrohr in Verbindung mit einem abdichtenden Gleitkonus durch den After in den Mastdarm entleert. Verlängert man den Stutzen mit einem Katheter, können höher gelegene Darmteile erreicht werden. Eignung Die Anwendung eines Klistiers zur Entleerung des (End-)Darmes…

Weiterlesen

Schwellungszustände an unterschiedlichen Körperstellen

Sichtbare Schwellungen der Haut an unterschiedlichen Körperstellen können harmlos sein, aber auch eine entstehende oder behandlungsbedürftige Komplikation anzeigen. Die Zusammenstellung von Schwellungen bei Spina bifida und Hydrozephalus soll eine schnelle Zuordnung sichtbarer Krankheitszeichen zu Diagnosen ermöglichen, Maßnahmen zur Ersten Hilfe beschreiben und Hinweise auf weitere diagnostische und therapeutische Schritte geben.…

Weiterlesen