Tethered cord: Lösung des Rückenmarks (Myeolyse). Nachuntersuchung kurz nach der Operation

Untersuchung 7-10 Tage nach der Operation ( nach Abklingen des akuten Operationstraumas). „Durchgangssyndrom” Durch den operativen Eingriff können bis zur Abheilung des Operationsfeldes vorübergehend neurologische Störungen auftreten, die Auswirkungen auf Harnblase, Darm, Muskulatur und Hautempfindung haben. Diese Störungen werden unter … Weiterlesen

Prüfungszeiten – Verlängerung von P. – Ärztliche Stellungnahme

………………………., den………………….   Ärztliche Stellungnahme   für: …………………………………………………………….. geboren am:………………………………. aus: ………………………………………………………………………………………………………………..   Ο Bei ……………. liegt eine Ο Querschnittslähmung Ο mit Rollstuhlabhängigkeit, Ο statischer und körperlicher Minderbelastbarkeit, Ο Inkontinenz, Ο Sehbehinderung Ο sowie eine Beeinträchtigung feinmotorischer Leistungen durch eine Erweiterung der Hirninnenräume … Weiterlesen

Untersuchungsmethoden im 1. Lebensjahr

Kurzübersicht (alphabetisch) Astrup > Blutuntersuchung: Lunge Augenhintergrunduntersuchung >> Augenuntersuchungen Augenuntersuchungen Achsenstellungen (Schielwinkel, Astigmatismus…): Ausmessen des Augapfels, Messung der Sehachsen. Augenhintergrunduntersuchung: Ausschluss von Hirnüberdruck (Stauungspapille + Venenstauung) oder Bluthochdruck (Stauung von Venen und Arterien). Zur genauen Beurteilung kann die Pupille medikamentös … Weiterlesen

Krampfanfälle – Epilepsie: Grand Mal – Status epilepticus – Notfallmaßnahmen

frz. großes Übel, große Krankheit, Mz.: (korrekt, aber ungebräuchlich) Grands meaux. “Großer Anfall” (tonisch-klonisch generalisierter epileptischer Anfall). Das G.m. geht von krankhaft hohen (bio-)elektrischen Entladungen im ganzen Gehirn aus. Folge ist ein Krampfzustand der ganzen Skelett-Muskulatur. Grand mal – Maßnahmen … Weiterlesen

Schwellungszustände an unterschiedlichen Körperstellen

Sichtbare Schwellungen der Haut an unterschiedlichen Körperstellen können harmlos sein, aber auch eine entstehende oder behandlungsbedürftige Komplikation anzeigen. Die Zusammenstellung von Schwellungen bei Spina bifida und Hydrozephalus soll eine schnelle Zuordnung sichtbarer Krankheitszeichen zu Diagnosen ermöglichen, Maßnahmen zur Ersten Hilfe … Weiterlesen

Hydrozephalus-Kind: Schwangerschaft, Geburt, Erstversorgung, Nachsorge

Übersicht Schwangerschaft mit einem Hydrozephalus-Kind – Einführung – Vorsorgeuntersuchungen – Erstinformation – Schwangerschaftsverlauf – Entbindung – Erstversorgung – psychosoziale Aspekte – Erstgespräch – Verweigerung der Erstversorgung Einführung Bei der Ultraschalluntersuchung im Rahmen der Schwangerenbetreuung kann eine Erweiterung der Hirnkammern des … Weiterlesen

Hirnwasserableitung – Überwachung der Katheterlänge im Bauchraum

  Voraussetzungen Wenn Sie diese Anleitung erfolgreich durcharbeiten wollen, müssen Sie wissen, wie eine Wachstumskurve geführt wird. Falls Sie das noch nicht beherrschen, bearbeiten Sie zuerst die Anleitung  >> Führen einer Wachstumskurve Material Notwendiges Material bzw. wichtige Informationen: eine Wachstumskurve ein … Weiterlesen

Rehabilitationsplan Hydrozephalus

Krankheitsbezeichnung Hydrozephalus, Hydrocephalus (grch. hydros, Wasser, (en)zephalon, Gehirn) bezeichnet ein Symptom einer Störung des Hirnwasserkreislaufes, die entweder vor der Geburt (pränatal), um die Geburt (perinatal) entstanden oder im späteren Leben (postnatal) eingetreten ist. Ursachen Wichtige Ursachen des H. sind 1. … Weiterlesen

Ballaststoffreiche Kost bei Säuglingen und Kleinkindern

Ballaststoffe sind die unverdaulichen Bestandteile (Lignin, Pentosane, Keratine, Zellulose) der Nahrung. Die Ballaststoffe sind erwünschte Bestandteile der ballaststoffreichen und kalorienarmen Ernährung. Ballaststoffe selbst sind kalorienfrei, d.h. sie haben keinen Nährwert. Die Ballaststoffe stellen, anders als ihr Name besagt, keinen “Ballast” … Weiterlesen